Gelassen und sicher im Stress

Das Präventionsprogramm Gelassen und sicher im Stress nach Kaluza zielt ab auf eine Reduktion stressbedingter Gesundheitsrisiken durch die Förderung individueller Stressbewältigungs-Kompetenzen.

 

Im Stressmanagement-Training Gelassen und sicher im Stress lernen Sie, wie Sie Belastungen in Beruf und Alltag gelassen und sicher meistern können. Sie erfahren, wie Sie sich von belastenden Gedanken distanzieren und förderliche Einstellungen entwickeln können (mentale Stresskompetenzen). Sie entwickeln neue Ideen zum Umgang mit Alltagsbelastungen und planen konkrete Schritte zu deren Umsetzung (instrumentelle Stresskompetenzen). Sie entdecken Möglichkeiten, wie Sie in Ihrem Alltag Erholung finden und neue Kraft tanken können (regenerative Stresskompetenzen).

 

Das Präventionsprogramm Gelassen und sicher im Stress nach Gerd Kaluza besteht inhaltlich aus 6 Modulen:

  • Einstiegsmodul
  • Mentaltraining
  • Problemlösetraining
  • Genusstraining
  • Entspannungstraining
  • Abschlussmodul

Die Stressmanagementkurse Gelassen und sicher im Stress richten sich an gesunde Erwachsene (ab 18 Jahren) mit Stressbelastungen, die ihren persönlichen Umgang mit beruflichen und privaten Alltagsbelastungen verbessern und dadurch stressbedingten Beeinträchtigungen ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit vorbeugen möchten. 

 

  • Gelassen und sicher im Stress
    • 8 Wochen-Kurs: 8 Kurseinheiten von jeweils 90 Minuten Dauer, die im wöchentlichen Rhythmus stattfinden.
    • 12 Wochen-Kurs: 12 Kurseinheiten von jeweils 90 Minuten Dauer, die im wöchentlichen Rhythmus stattfinden.
    • 2 Tage-Kompaktkurs: 8 Kurseinheiten von jeweils 90 Minuten an zwei Tagen. Kurskosten zu diesem Kompaktkurs können (anteilig) erstattet werden, wenn Sie aufgrund beruflicher (z.B. Schichtarbeit, wechselnde Einsatzorte und -zeiten) oder privater (z.B. Alleinerziehende, pflegende Angehörige) Umstände nicht regelmäßig an einem fortlaufenden Kurs teilnehmen können
  • Inhouse-Seminare zur betrieblichen Gesundheitsförderung
      • Stressmanagement für Mitarbeiter
      • Gesunde Selbst- und Mitarbeiterführung für Führungskräfte
  • Evaluation von Präventionsprogrammen

Als Psychologin mit den zertifizierten Zusatzqualifikationen Gelassen und sicher im Stress erfülle ich die Kriterien des GKV-Spitzenverbandes zur Umsetzung von §§ 20 und 20a SGB V. Meine Präsenzkurse sind nach § 20 SGB V von allen gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

 

Bei regelmäßiger Teilnahme kann Ihnen ein Teil der Kurskosten durch Ihre Krankenkasse erstattet werden.